Startseite

Wir über uns

Repertoire

Kontakt

Vorstand

Chronik

Über Huchting

Links

Impressum

Unser Gästebuch
E-Mail an das Blasorchester TuS Huchting

Blasorchester TuS Huchting

Bitte klicken Sie hier für die Repertoireübersicht

 

Ein paar Worte über unser Repertoire

Auf dieser Seite werden einige Titel angeführt, die einen Querschnitt aus unserem Repertoire zeigen.
Durch gute Verbindungen zu einer slowakischen Musikschule können wir für unsere Zuhörer eine besondere Spezialität anzubieten. Wir spielen Bearbeitungen einiger Originaltitel aus Tschechien und der Slowakei, die im Großraum Bremen sicherlich keiner im Programm hat. Dieses sind z.B. der Walzer Hraskova Prinzessna (Prinzessin auf der Erbse) von Andrej Lieskowsky, Za Nami (Mit uns)- Marsch von Frantisek Zalsky oder verschiedene Märsche von Frantisek Kmoch.
Volkstümliche Musik spielt in unserem Repertoire selbstverständlich eine große Rolle. Neben den Evergreens “Trompeten-Echo” und “Amsel-Polka” haben wir auch unbekannte Titel in unseren Notenmappen.
Aus dem Bereich Potpourris versuchen wir jeden Geschmack zu treffen. Hier gibt es Arrangements von Filmhits (Film-Festival, Dankeschön Heinz Rühmann), Musical (My fair Lady), Volkstümlich (Vom Egerland zum Moldaustrand) sowie Hits und Evergreens (Musik ist Trumpf).
Es wird in Huchting aber auch originale Blasmusik gespielt. Z.B. den ungarischen Zigeunertanz “Tokayer” oder die Fantasie “Ein Wintermärchen” von Hans Kolditz.
Pop für Blasorchester gehört vor allem bei den jüngeren Musikern zu den beliebten Stücken. Wir spielen “Go West” und “A whiter shade of pale” im Arrangement von Ron Sebregts.
Zum Abschluß möchten wir Sie auf vier Kompositionen aufmerksam machen die speziell für unseren Musikzug geschrieben wurden. Als erstes wäre der schwungvolle Marsch “Con Musica” von Thomas Böhm zu nennen, der bei unserem Jubiläumskonzert (50 Jahre Blasorchester TuS Huchting) im Jahr 2001 uraufgeführt wurde.Am 14.11.04 durften wir zum 100-jährigen Jubiläum des TuS Huchting die fünfsätzige Suite “Weserreise” von Thomas Böhm uraufführen.
Desweiteren wurden der “Huchtinger Musikantenmarsch” und das “Andantino Breminale” von Jörg Warrelmann für uns komponiert.
Andantino Breminale war Eröffnungstitel der Bremer Turnschau 1992 in der Stadthalle Bremen, der Huchtinger Musikantenmarsch der Höhepunkt während einer einer abteilungsinternen Feier zu Ehren von Eckart Block, der bis 1993 musikalischer Leiter des Orchesters war, uraufgeführt.

 

[Home] [Wir über uns] [Termine] [Repertoire] [Kontakt] [Chronik] [Über Huchting] [Mitglieder] [Links] [Impressum]