Startseite

Wir über uns

Repertoire

Kontakt

Vorstand

Chronik

Über Huchting

Links

Impressum

Unser Gästebuch
E-Mail an das Blasorchester TuS Huchting

Blasorchester TuS Huchting

Die frühen Jahre
1951-1961

Gegründet wurde das Blasorchester TuS Huchting im Oktober 1951 von 16 Spielleuten als reiner Spielmannszug. Seine Mitglieder bestanden seinerzeit nurFritz Stejskal aus Männern! Aus heutiger Sicht, in Zeiten der Gleichberechtigung, gar nicht mehr vorstellbar. Aber nun denn: Die Leitung der Abteilung oblag damals in den Händen von Fritz Stejskal, der das Amt des Vorsitzenden dann ganze 25 Jahre ausübte. In den Anfangsjahren war Fritz Stejskal auch alleiniger Ausbilder der Spielleute. Als äußeres Erscheinungsbild zeigte man sich in Turnertracht, bestehend aus weißer Hose und weißem Hemd, das später noch durch eine weiße Jacke mit roten Schwalbennestern ergänzt wurde. Der erste Auftritt fand am 29. Juni 1Erster Auftritt 1952952 mit 10 Spielleuten anläßlich der Einweihung der Turnhalle an der Oberviellander Straße statt.
Auch über die Huchtinger Grenzen hinaus war man damals schon aktiv. 1954 nahm der Spielmannszug an 13 Veranstaltungen in der Umgebung teil. Der im Jahre 1956 in Bremerhaven abgehaltene Landeslehrgang des Fachgebiets Spielmannswesen wurde erstmals auch von Huchtinger Spielleuten besucht.
Was waren das für Zeiten, die 50er, wo das Fernsehen noch keine Rolle spielte, von Internet surfen und chatten ganz zu schweigen. Nach den Kriegswirren stand man vor einer trostlosen Situation:Freimarktumzug Viele Menschen hausten in Ruinen, Hungersnöte, dazu harte Winter. Aber von Monat zu Monat fast schon unmerklich, ging man dem entgegen, was im Ergebnis das "Wirtschaftswunder" genannt wurde und die Zeiten wurden besser. Die Amis schickten keine Care-Pakete mehr, sondern den King off Rock and Roll (Elvis Presley) über den Atlantik. Von Bremen aus eroberten Bestseller, wie Borgwards Lloyd auch der Leukoplastbomber genannt, und KABA der Plantagentrank die Republik. In Huchting setzte eine rege Bautätigkeit ein, so daß sich die Bevölkerungszahl von 7.500 (1950) auf 37.000 (1970) erhöhte. Es herschte überall Aufbruchstimmung.

Aufbau des Fanfarenzuges
1962-1975

[Home] [Wir über uns] [Termine] [Repertoire] [Kontakt] [Chronik] [1951-1961] [1962-1975] [1976-1992] [1993-Heute] [Über Huchting] [Mitglieder] [Links] [Impressum]